Alle Artikel

Auf der Überholspur
29 Jahre JUFA Hotels
7. Februar 2021

Hohe Qualität, leistbarer Preis und familienfreundliches Angebot – das sind die Grundpfeiler, auf denen das Konzept der JUFA Hotels ruht. Vor 29 Jahren machte Gerhard Wendl mit seinem Konzept für familienfreundliche Urlaubsangebote das Unternehmen zum Marktführer im heimischen Familien-& Jugendtourismus. Aus den damals drei abgewohnten Jugendherbergen entstand im Laufe der letzten 29 Jahre ein Urlaubs-Netzwerk aus 60 Hotels in 4 Ländern. Die JUFA-Gruppe zählt 1,6 Millionen Nächtigungen pro Jahr und ist Arbeitgeber für über 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Tendenz steigend!

Vielfalt ist Trumpf
„Auch wenn im Tourismus die Spezialisierung auf gewisse Kundensegmente weiter vorangetrieben wird, sind die JUFA Hotels die große Ausnahme. „Unsere Stärke ist die große Vielfältigkeit. Wir bedienen Schulen, Vereine aus den Bereichen Sport und Kultur und natürlich Familien“, erklärt JUFA-Vorstand Gerhard Wendl. Die JUFA Hotels sollen auch Treffpunkt für die Menschen der jeweiligen Region sein. Alle öffentlichen Einrichtungen in den JUFAs, also Wellness-Bereiche, Cafés, Kinderspielbereiche, Kegelbahnen, Seminarräume, Restaurants, können auch von den Einheimischen benützt werden. „Durch die Größe der JUFA-Gruppe können wir behaupten: Wir haben für jeden Urlaubstyp das passende Hotel: Städtetrips, Landerlebnis, (Winter-)Sport-Standorte, Hochzeits-& Event-Locations und vieles mehr“, betont Wendl.

Regionen beleben und Regionalität leben
Jedes JUFA Hotel hat seinen eigenen Charme und seinen Charakter. An rund 15 Standorten war JUFA als Regionalentwickler aktiv. Standorte, die für andere Tourismusbetriebe kaum von Interesse sind, hat die JUFA-Gruppe touristisch erschlossen. In Kooperation mit den regionalen Verantwortlichen werden Tourismus-Konzepte entwickelt und umgesetzt. Das Ergebnis sind JUFA Hotels wie im Weinviertel, wo sich alles rund um das Thema Getreide dreht – kein Wunder, ist das JUFA doch eine adaptierte Mühle. Oder aber das JUFA Knappenberg, wo unter dem Motto „Dialog der Kulturen“ die regional verwurzelten Themen Tibet, Geologie und Volksmusik perfekt verbunden wurden. Zudem kommen viele Köstlichkeiten auf den Buffets der JUFA Hotels von Produzenten aus den Regionen. So wird die lokale Wirtschaft unterstützt und kurze Transportwege schonen die Umwelt.

Sportliche Angebote
Neben jungen Familien hat der Sport einen großen Stellenwert. In den neun JUFA Sport Resorts gibt es Sporthallen, Fußball-, Tennis-oder Volleyballplätze. In den JUFA Sport Resorts wurde alles auf die Bedürfnisse von Sportvereinen ausgerichtet. Viele Mannschaften verlegen ihre Trainingslager in ein JUFA Sport Resort. Im Winter ist JUFA direkt an den schönsten Pisten des Landes vertreten – wie zum Beispiel Schladming, Kaprun, Saalbachoder im Ausseer Land.

Spannende und abwechslungsreiche Schulprogramme
Die von der Schulabteilung angebotenen erlebnispädagogischen Programme machen die JUFA Hotels zu einem beliebten Ort für einen Schulausflug. Sportangebote, Spielmöglichkeiten – das JUFA-Schulprogrammteam stellt den Schulklassen ein individuelles auf sie zugeschnittenes Programm zusammen.

Nachhaltigkeit als Unternehmenscredo
In seinem 29jährigen Bestehen wurde kein einziges JUFA geschlossen – im Gegenteil: Pro Jahr kommen rund drei neue JUFA Hotels dazu. Die Mitarbeiterzahl ist mittlerweile auf über 1.400 Beschäftigte angewachsen. Die JUFA-Küche kredenzt gesunde schmackhafte Mahlzeiten. Die Küchenteams setzen dabei auf regionale Produkte und Bio-Produkte. In allen JUFAs werden die Marmeladen im Haus gemacht und einmal jährlich im Rahmen eines internen Wettbewerbs gekrönt.

Verantwortung für andere übernehmen
Das soziale Engagement wird bei den JUFA Hotels groß geschrieben. Alle JUFAs sind familienfreundlich, in den meisten JUFAs gibt es barrierefreieZimmer. Die in Österreich gesetzlich vorgeschrieben Quote für die Beschäftigung von Mitarbeitern mit Handicap erfüllt die JUFA-Gruppe bei weitem – mehr noch: Durch Kooperationen mit integrativen Betrieben schafft JUFAnoch weitere Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. So kommen die Möbel für die JUFA Hotelsvon Team Styria, dem größten steirischen Integrationsunternehmen. Für das soziale Engagement, das auch bei den eigenen Mitarbeitern fortgeführt wird, durfte JUFA bislang mehr als 20 regionale und nationale Auszeichnungen entgegennehmen – darunter den „Job Oskar“, den Integrationspreis oder den TRIGOS – die höchste Auszeichnung für Unternehmen mit Verantwortung.


Quelle: JUFA Holding GmbH / Bild: ©Bernd Wachtmeister/pixelio.de

Bildmaterial: depositphotos.com *
Domain: sedo.com *
* Werbung

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020-2022 hostel-finden.at

Diese Website verwendet Cookies!

Diese Webseite verwendet mehrere Arten von Cookies:
Funktionale sowie technische Cookies sind unbedingt erforderlich, um die Funktionen der Webseite nutzen zu können.
Des Weiteren verwenden wir Cookies für Marketingzwecke, weil diese für die Statistik und Wiedererkennung benötigt werden.
Zu guter Letzt nutzen wir in manchen Fällen Personalisierungs-Cookies für die Kommunikation außerhalb der Webseite.

Datenschutzerklärung
Impressum